Neuer Zaun um das Gewächshaus

Erstes größeres Projekt im neuen Gartenjahr: Der morsche Zaun um das Gewächshaus soll erneuert werden!

Wir haben für das Material einen großzügigen Zuschuss des StadtTeilRats Barmbek-Nord erhalten und konnten Anfang Februar mit den Arbeiten beginnen. Insgesamt waren wir ein komplettes Wochenende und zwei Sonntag-Nachmittage gut beschäftigt. 😉

Zunächst haben wir den alten Zaun, bei dem schon diverse Pfähle morsch und abgebrochen waren, komplett entfernt. Dann einen kleinen Graben gegraben, Zaunhülsen eingeschlagen, Zaunpfähle zurechtgesägt und in den Hülsen befestigt, Maschendraht angebracht, Querlatten befestigt…

Moritz hat zwei „richtige“ Pforten gefertigt und eingebaut, so dass wir jetzt auch beide Eingänge des Gewächshauses nutzen können.

Danke an die vielen fleißigen Helfer, die am Zaunbau beteiligt waren!!

Ausgezeichnet …

Wir sagen DANKESCHÖN! 😍

Das Team von @govolunteer_com hat uns das Siegel für AUSGEZEICHNETES ENGAGEMENT verliehen. Wir sind stolz und freuen uns riesig über diese Auszeichnung!

#AusgezeichnetesEngagement #EhrenamtlichesEngagement #EhrenamtIstGoldwert #Volunteering

Jahresausklang 2021

Am 2. Advent haben wir uns zum Ende des Gartenjahres im Grabeland wieder zum traditionellen Jahresausklang mit selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen, Kuchen und Weckmännern (Stutenkerlen? Klausenmännern? Krampus?) und natürlich heißem Glühwein getroffen.

Einige von uns waren bereits das 7. Mal dabei, andere konnten die liebgewonnene Tradition dieses Jahr neu kennen lernen.

Es war nicht nur wegen des Glühweins ein feuchter Nachmittag 🙂 – erst hat es geregnet und später sogar noch etwas geschneit… Davon haben wir uns natürlich nicht schrecken lassen.

Es war schön, noch mal in größerer Runde zusammen zu kommen – wir freuen uns schon auf die nächste Gartensaison!

Goldener Oktober

Mit unserem Apfel-Erntefest Ende September haben wir angefangen, so langsam die diesjährige Gartensaison ausklingen zu lassen…

Aber es gibt trotzdem noch einiges zu tun, z.B. abgeerntete Gemüsepflanzen kompostieren, Gewächshaus und Container aufräumen, Beete auf den Winter vorbereiten.

Und natürlich wächst ja auch unser Wintergemüse weiter!

Insbesondere freuen wir uns noch auf verschiedene Kohlsorten: Rotkohl, Rosenkohl und Flower Sprout (Kreuzung aus Grünkohl und Rosenkohl). Aber auch Topinambur haben wir noch nicht geerntet und der vorgezogene Winterkopfsalat wurde erst kürzlich in’s Hochbeet gepflanzt und gedeiht unter dem Gartenvlies prächtig. Auch auf Rettiche, Rote Bete und ein paar Pastinaken und Möhren sowie die letzten Kürbisse können wir uns noch freuen.

K e i n Gärtnern am 3.10. und letzte Führung des Jahres am 10.10.

Liebe*r Gartenfreund*in – schön, dass du vorbei schaust!

Den Tag der Deutschen Einheit, Sonntag, 3.10., verbringen wir bei unseren Familien und Freund*innen. Daher findet leider kein öffentliches Gärtnern statt.

Die regulär jeden 1. Sonntag des Monats stattfindende Gartenführung (die für alle Neuinteressent*innen obligatorisch ist) ist daher auf Sonntag, 10.10.2021 um 15.15 Uhr verschoben. Mit dieser letzten Führung in 2021 schließen wir dieses Gartenjahr für Neuinteressierte ab.

Nun bereiten wir die Beete für den Winter vor. Auch nutzen wir die Herbsttage, um unsere Website mit Foto-Impressionen des vergangenen Jahres aufzuhübschen.

Wenn ihr 2022 dabei sein möchtet, meldet euch sehr gerne ab Januar per Email unter mitmachen@fuhlsgarden.de.

Einen tollen Herbst wünscht euch

euer FuhlsGarden-Team!

Erntefest am 26. September 2021

Am vergangenen Sonntag, 26. September fand unser alljährliches Erntefest statt. Wir freuen uns, dass so viele sympathische, tatkräftige und hungrige Nachbar*innen und Garteninteressierte zu Gast waren!

Anders als in den Gartenjahren 2019 und 2020 spendete der Wettergott in diesem Jahr SONNE SATT 🙂


Hier ein paar Eindrücke von diesem wunderbaren Fest. In der Hauptrolle: Äpfel von den Bäumen des Grabelands und der unmittelbaren Umgebung!



Die Ernte und Fallobstbeute war in diesem Jahr so reich, dass wir gar nicht nachkamen, alle Äpfel zu Kompott und -saft zu verarbeiten.

Schaut doch selbst mal, ob ihr Lust habt, die öffentlich zugänglichen Apfelbäume drumherum oder anderswo in Hamburg zu erleichtern. Auch stellen wir immer wieder Kisten mit Äpfeln vor unsere Gartentür. Es lohnt sich, immer mal wieder vorbei zu schauen 🙂

Wenn ihr unsicher seid, wo das Ernten eigentlich erlaubt ist schaut mal hier 🙂

Schneckenplage

– ohne Worte –

Neue Hochbeete für Kita „Die kleinen Strolche“

Am Mittwochmorgen ging es los: Die von „Ackerhelden machen Schule gGmbH“ gespendeten drei neuen Hochbeete wurden gemeinsam von einem Ackerhelden-Team und einigen Kita-Kindern der Kita „Die kleinen Strolche“ von Kinderwelt Hamburg e.V. aufgebaut, befüllt und beplanzt. Die Kinder hatten offensichtlich großen Spaß und waren sehr eifrig und engagiert bei der Sache!

Wir FuhlsGardener hatten im vorwege geholfen, die Stellflächen herzurichten und werden die Kids auch in Zukunft bei Bedarf weiter gern unterstützen, z.B. beim Gießen.

Langer Tag der Stadtnatur

Rotkehlchen, Täubchen, Kaninchen, Eichhörnchen und Insekten. Diese und unzählige andere Gartenbewohner:innen hüpfen, singen, gurren, jagen und brummen im FuhlsGarden umher…

Zum gestrigen Langen Tag der Stadtnatur hatten wir – bei strahlendem Sonnenschein – noch mehr sympathischen Besuch. So war es uns eine große Freude, Nachbar:innen, Barmbeker:innen und sogar Hamburger:innen aus anderen Stadtteilen „unsere“ grüne Oase zeigen zu dürfen!

Als Highlight der insgesamt drei Führungen weihte uns Imker Mario in die Geheimnisse der Honigproduktion ein.
Er zeigte das Innere seiner Bienenstöcke und wir erfuhren spannende Details über die Arbeitsteilung der fleißigen Brummer. Vielen Dank an all unsere Gäste und Unterstützer:innen, es war ein rundum toller Tag!

Imker Mario mit einem Teil unserer Gäste…

Danke für eure Wertschätzung, eure Spendenangebote, das Teilen und den Austausch wertvoller Gartentipps. Und nicht zuletzt dafür, dass ihr so toll aufeinander aufgepasst habt 🙂

Am kommenden Sonntag, den 20.6., kommen wir wieder wie gewohnt um 15 Uhr zum gemeinsamen Gärtnern (und unter Einhaltung der geltenden Schutzmaßnahmen) zusammen. Herzliche Einladung an alle Interessierten! Kommt sehr gerne spontan vorbei oder meldet euch an über mitmachen@fuhlsgarden.de. Wer Lust auf eine kleine Führung hat: um 15.15 Uhr drehen wir eine Runde… Bis bald!

Alle Fotos: ©Christoph Reiffert, FuhlsGarden 13.06.2021

K e i n Öffentliches Gärtnern am Sonntag, den 13.06.2021

Am 13.06.2021 werden wir im Rahmen des Programms des Langen Tags der StadtNatur einige Führungen durch den Garten machen. Aufgrund geltender Corona-Kontaktbeschränkungen ist die Teilnahme nur für vorher angemeldete und registrierte Besucher:innen zu den gebuchten Zeiten möglich, so dass das Öffentliche Gärtnern an diesem Tag ausfällt.

Alle FuhlsGarden-Interessierte sind ab Sonntag, den 20.06.2021 wieder herzlich eingeladen, vorbeizukomen und zu schauen oder mitzumachen, gern nach Anmeldung über mitmachen@fuhlsgarden.de oder auch ganz spontan! 🙂